Montag, 30.10., ab 18:00: Anti-Repressions-Tage: Diskusbeisl

dieses mal wollen wir im montagsdiskubeisl platz schaffen um uns über staatliche repression auszutauschen. dies soll gleichfalls die letzte veranstaltung in der serie „antirepressionstage“ sein, die im september und oktober in graz stattfinden.

das hauptaugenmerk soll diesmal auf graz liegen und repressalien gegenüber „aktivistischen“ gruppen und einzelpersonen ansprechen. außerdem wollen wir versuchen eine zerteilung in „politische“ und „unpolitische“ verfolgung in frage zu stellen und stattdessen einer systematischen analyse der verhältnisse mehr gewicht verleihen. in den vergangenen monaten und jahren wurde ein vielzahl an straf- und verwaltungsrechtlichen prozessen angestoßen. nicht alle rufe nach unterstützung dringen aber gleich laut nach außen durch und erhalten die ihnen gebührende aufmerksamkeit. es sollen betroffene selbst zu wort kommen können, aber auch diskutiert werden wie die funktion und organisation eines unterstützenden umfeldes aussehen kann. wenn du also dieszbezüglich bereits erfahrungen gemacht hast oder einfach erzählen möchtest was dir am herzen liegt, dann bist du hier richtig.

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.