Montag, 23.10., ab 19:30: Solidarität bei Polizei-Schikanen aka.

in kooperation mit rechtshilfe.graz (rhgraz.noblogs.org/ )

„Amtshandlungen beobachten – leicht gemacht“ (Graz-Premiere) 

Mo. 23.10. ab 19:30

Wer überwacht die Polizei? Augenzeug_innen sind das Letzte was die Polizei sich wünscht – ausser Videoaufnahmen…

Was sind unsere Handlungsoptionen? Wie können wir dem rassistischen “Normalzustand” mit (i)Zivilcourage (/i) entgegentreten?

Zusammen mit der Rechtshilfe Graz wollen wir die legale Theorie mit der Praxis vergleichen, um unsere Spielräume solidarisch zu erweitern.

Wann ist Filmen (nicht) erlaubt? Wann gilt eine Amtshandlung als “gestört”?

“Schwerpunktkontrolle” – was soll das sein?

Interesse zeigen. Mut machen. Polizei über ihre Rechte aufklären.

 

 

 

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.